Der Breitbandengel
wird kommen und Dir
Highspeed-Internet
garantieren.

Arrow
Breitbandengel

Garantiertes Highspeed-Internet
durch den Bau einer neuen
Telekommunikationsinfrastruktur

Die DNS:NET Internet Service als Spezialist für den bundesweiten Breitbandausbau und Erschließung bislang unterversorgter Regionen realisiert als Netzbetreiber gemeinsam mit Ihrer Gemeinde den Bau eines hochmodernen, kommunalen und ultra-schnellen Glasfasernetztes für den Landkreis Börde.

Im Rahmen des Glasfaserausbaus wird also jedes Haus, jede Wohnung und jeder Geschäftssitz mit Glasfaserleitungen versorgt. Mit einem solchen Glasfaser-Breitband-Anschluss wird sich der Wert der jeweiligen Immobilie signifikant erhöhen.

Artwork

Mindestquote für Projektstart –
Ihre Unterschrift zählt!

In der Verbandsgemeinde Elbe-Heide, in der Verbandsgemeinde Flechtingen, in der Gemeinde Niedere Börde, in der Stadt Oebisfelde-Weferlingen, in der Stadt Wanzleben, der Verbandsgemeinde Westliche Börde, im Stadtbereich Oschersleben und in der Gemeinde Barleben wird eine wirtschaftliche Anschlussquote benötigt. Das heißt eine ausreichende Anzahl von Haushalten muss einen Vorvertrag unterzeichnen, damit der Glasfaser-Ausbau starten kann. Bei Fragen zum Ausbau und zu dessen Planung, wenden Sie sich bitte an Ihre Gemeinde oder besuchen Sie die Homepage der Arbeitsgemeinschaft Breitband. Hier eine aktuelle Übersicht:

Alles auf einen Blick

- Kommunales Glasfasernetz in Ihrem Ort gebaut durch Ihre Gemeinde
- Kostenloser Glasfaseranschluss bis zum 30.11.2018*
- Über 2000€ sparen
- Zukunftssichere neue Infrastruktur
- Garantierte Leistung/Bandbreite
- Wertsteigerung Ihrer Immobilie
- Kommunales Glasfasernetz
- Anbieterwechsel/Kündigung u. Rufnummer-Mitnahme inklusive
- Keine Doppelbelastung
- 60% Quote für Ihren Ort erforderlich
- Ausbau nur mit Beteiligung der Bürger möglich
- Informationen zur Bauplanung finden Sie auf der
Website der Arbeitsgemeinschaft Breitband

*(Dieses Datum bezieht sich nur auf die Gemeinde Barleben und deren Ortsteile)

Quote zuletzt aktualisiert: 21.11.2018

Hinweis zur Organisation
und dem Ablauf

Es wird von allen Grundstückseigentümern eine unterschriebene Grundstückseigentümererklärung benötigt, damit die Glasfaserkabel bis in das Haus/die Wohnung verlegt werden können. Alles Weitere dazu erfahren Sie auf der Einwohnerversammlung.

Alle Einwohnerinnen und Einwohner, sowie alle Gewerbetreibenden, sind herzlich eingeladen sich über das Vorhaben und den Anschluss an die Zukunft z.B. bei unseren Infoveranstaltungen und Sprechstunden, zu informieren.
Sparen Sie jetzt 2100,—€

Bis zum 30.11.2018 beträgt die einmalige Einrichtungsgebühr 99,—€.

Diese entfällt bei Abgabe der Vorbestellung, innerhalb der ersten 4 Wochen, nach einer Informationsveranstaltung.
(Dieses Datum bezieht sich nur auf die Gemeinde Barleben und deren Ortsteile) 

Verlängerung in der Gemeinde Barleben

Der Stichtag zur Abgabe der Vorbestellung wurde, in der Gemeinde Barleben, bis zum 30.11.2018 verlängert. Wer bis zu diesem Tag seine Vorbestellung abgibt spart sich die Anschlussgebühr und die einmalige Einrichtungsgebühr von 99,-- €.
Bei interesse wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an unsere Breitbandengel.

Bei Fragen wende Dich an
unsere Breitbandengel.

Telefonische Sprechzeiten der Breitbandengel: Mo.-Fr. 9-17 Uhr

Und hier siehst du was Dich erwartet.
Unsere Angebote für Dein Highspeed-Internet.

Für alle, die Highspeed nicht auf der Rennstrecke brauchen, sondern zuhause. Mit garantierten Bandbreiten 150 MBit/s, 250 MBit/s und 500 MBit/s. Internet, TV und Telefon – mit DNS:NET macht Ihnen in punkto Schnelligkeit keiner mehr was vor!

Flyer (Barleben)

Auszug TV-Sender

Antragsformular

Ausfüll-Hilfe