Die allgemein üblichen browserbasierten Versionen von Breitbandmessungen wurden für Breitbandanschlüsse mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 500 Mbit/s optimiert. Messungen an Anschlüssen mit höheren Datenübertragungsraten sind möglich, aber in der Regel ungenau.

Art der Anbindung für Messvorgänge

Die verlässlichsten Messergebnisse werden erzielt, wenn der Test über eine kabelgebundene Verbindung (LAN) durchgeführt wird. Dabei ist das Endgerät unmittelbar mittels LAN-Kabel an den Router (Fritzbox o.ä.) angeschlossen.

Messungen über WLAN sind möglich, ebenso über Weiterleitung des Signals mittels Powerline. Beide Vorgehensweisen beeinflussen aber das Messergebnis sehr negativ.

Weitere Einflussfaktoren

Neben der Art der Anbindung (LAN/WLAN/Powerline) können weitere Faktoren das Messergebnis beeinflussen. Es ist strikt zu beachten dass:

Größere beständige Abweichungen bitte an DNS:NET melden. mit Angabe des Messwertes und nachfolgenden Infos.

weitere Links: